Georg MAYER Georg MAYER
Georg MAYER

Grupul Identitate și Democrație

Membru

Austria - Freiheitliche Partei Österreichs (Austria)

Prima pagină Georg MAYER

Membru

ITRE
Comisia pentru industrie, cercetare și energie
D-IR
Delegația pentru relațiile cu Iran
DLAT
Delegația la Adunarea Parlamentară Euro-Latinoamericană

Membru supleant

TRAN
Comisia pentru transport și turism
D-CA
Delegația pentru relațiile cu Canada
DASE
Delegația pentru relațiile cu țările din Asia de Sud-Est și cu Asociația Națiunilor din Asia de Sud-Est (ASEAN)

Activități recente

Constatarea unui risc clar de încălcare gravă de către Republica Polonă a statului de drept DE

17-09-2020
Explicații scrise ale votului

Ich habe gegen diesen Bericht gestimmt, da Bildung und Erziehung der Kinder und Jugendlichen im Verantwortungsbereich des jeweiligen Mitgliedsstaates liegt. Die EU versucht hierbei wieder einmal das Subsidiaritätsprinzip zu missachten und sich in die innerstaatlichen Vorgänge der Mitgliedsstaaten einzumischen.

Abordarea strategică privind impactul substanțelor farmaceutice asupra mediului DE

17-09-2020
Explicații scrise ale votului

Ich habe mich für diese Resolution ausgesprochen, da eine Verringerung der Umweltbelastung durch pharmazeutische Produkte sicherlich positive Auswirkungen auf unsere Umwelt haben wird. Außerdem möchte ich auf die negativen Auswirkungen durch derartige Umweltbelastungen wie beispielsweise die Bildung resistenter Keime und damit Verringerung der Wirksamkeit von Arzneimitteln hinweisen.

Maximizarea potențialului de eficiență energetică al parcului imobiliar al UE DE

17-09-2020
Explicații scrise ale votului

Ich habe mich in dieser Abstimmung enthalten, da einerseits die Abschaffung der Energiearmut und die Erhöhung der Energieeffizienz zu befürworten ist, der Bericht jedoch keinen realistischen Plan zur Bewältigung dieser Aufgabe vorlegt. Zudem liegt die Sanierung von Gebäuden im Aufgabenbereich der Nationalstaaten selbst und die Kontrolle oder Anordnung dessen obliegt nicht der Europäische Union.

Contact

Bruxelles

Strasbourg